.

Showreel 2014

Presse

Drumcircles mit Ben Flohr.

Ein immer wieder einmaliges Erlebnis von Musikalität und Gruppendynamik, egal wie oft man daran teilnimmt. Als Drumcircle bezeichnet man eine Gruppe, die im Kreis sitzend, gemeinsam auf Trommeln / Percussion-Instrumenten musiziert. Ein Drumcircle braucht keine Zuschauer, jeder kann mitmachen und es sind keine musikalischen Vorkenntnisse notwendig.

Die kreisrunde Anordnung der Plätze ist ein übertragender Ausdruck dafür, das jeder in der Gruppe gleich und nicht auf sich allein gestellt ist. Zusätzlich bringt es den Teilnehmern Kreativität und das Gefühl, gemeinsam etwas zu erleben, Kommunitkation und natürlich ganz viel Spaß. Angeleitet durch einen sog. Facilitator (Drumcircle-Moderator) entsteht dabei ein einmaliger Groove und sehr viel Spaß. Geeignet für Menschen jeden Alters, vom Junior bis zum Senior.

Benjamin Flohr ist freiberuflicher Musiker und Musiklehrer, leitet Seminare und Drumcircles. Das Konzept hat er von namhaften internationalen Ausbildern erlernt (Arthur Hull/ USA, Mathias Reuter / Deutschland) und ist seit vielen Jahren als aktiver Faciliator unterwegs.


Es ist egal, ob man Profitrommler ist oder noch nie ein Instrument in der Hand hatte, hier macht man Musik, Instrumente sind vorhanden, die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Workshops für KiTa und Schule
Wir veranstalten Fortbildungen, die spezielle auf die Bedürfnisse von KiTa- Mitarbeitern und Lehrkräften ausgerichtet sind. Ziele ist es, die ersten Schritte zu erlernen um den eigenen Drumcircle anleiten zu können. 

Inhalte: 
- Einführung in die Grundlagen des DC
- Ideen zur Ausstattung (Instrumente) 
- Techniken und Spiele zur direkten Anwendung. Es werden keine Spieltechniken behandelt! 



http://www.benflohr.de

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ok